Dt.CH (VDH) Dt.JCH (VDH) Rubaron's He's my fellow Booker
Dt.CH (VDH) Dt.JCH (VDH)Rubaron's He's my fellow Booker

Rubaron's He's my fellow Booker

 

Dt. Champion VDH, Dt. Jugend-Champion VDH, Rheinland-Pfalz-Jugendsieger 2014, Bundes-Jugendsieger 2014, Rheinland-Pfalz-Sieger 2015, 2x qualifiziert für das Workingtestfinale 2016

 

Crufts qualifiziert 2015

Wie ich Booker beschreiben würde?

Ein fröhlicher, immer gut aufgelegter Hund, der einfach nur gefallen möchte. Sobald wir nach draußen gehen, ist er "voll da", bietet mir alles an, von dem er glaubt, dass ich es sehen will. Er wartet förmlich darauf, dass er ein Kommando erhält, welches er ausführen "darf".  Er unterscheidet dabei nicht, ob ich eine saubere Unterordnung erwarte oder er mir beim reintragen der Post behilflich sein darf. Wenn ich meine Erwartungen alle hätte nennen sollen (und können!), genau so hätte ich mir meinen Traumhund vorgestellt!

 

An Booker ist eine Katze verloren gegangen, so wie er sich zum schmusen an einen drückt und um die Beine scharwenzelt. Körperkontakt ist immer willkommen, ob streicheln, Fellpflege oder die Untersuchung nach lästigen Mitbringseln von der Wiese (Zecken) - alles wird genossen.

 

Arbeit? Für die Dummyarbeit musste ich ihn nicht begeistern - das liegt ihm im Blut. Sehr steady und super schnell holt er eins ums andere. Bis weilen diskutieren wir, welches Dummy er zuerst holen soll - da kommt der Besserwisser immer mal wieder durch. Allerdings läßt er sich schnell überzeugen, dass ich Recht habe :-)

 

Kinder? Findet er in allen Altersklassen super und ein stetiger Quell von tollen Animation und Abenteuer! Danke Fiona, das war die beste Welpenprägeeinheit, wie man sie sich nur wünschen kann!

 

Andere Hunde? Findet er toll oder sie interessieren ihn nicht. Bei der Arbeit hat er sowieso nur Augen für mich (und die Dummys), da kann passieren was will.

 

Katzen? Unser Kater Willi hat einen Heidenrespekt vor allen Hunden (die können bellen, findet er doof) und vermeidet daher den Kontakt, wo's geht. Eine selbstbewußte (junge) Katze hat ihm aber gezeigt (1 x fauchen), dass mit diesen Tieren nicht zu spassen ist.

 

Lernverhalten? Super schnell, wenn ich's richtig mache. Da bin leider ich der Hemmschuh.

 

Wild/jagdliche Arbeit? Haben wir einmal ausprobiert - dem Hund zu liebe. Booker hat sowohl Kaninchen als auch Ente apportiert. Allerdings kann ich mich nicht zu mehr überwinden. Wir bleiben daher - wie vorher beabsichtigt - bei der Dummyarbeit.

 

Bester Freund? Kumpel Taro (unser Mischlingsrüde), an dem eine besorgte Hundemutter verloren gegangen ist.

 

Strafen/Loben? Nicht gelobt ist für ihn Strafe genug! In dieser Beziehung ist er ein "Weichei" und das schätze ich an ihm.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Petra Stich-Schlack, Kronauer Allee 52, 76694 Forst